Sie sind hier: Home
 
  Unser Sortiment
   

Der Duft von Schokolade
EUR 10,90 Taschenbuch (Kartoniert)
 
 
pdgs0l88t0drrpql41auhbefp0

Durchschnittliche Kundenbewertung

(Noch keine Bewertung)  Details »
5 : 0
4 : 0
3 : 0
2 : 0
1 : 0

Diesen Artikel bewerten

Von: Arenz, Ewald
Verlag/ISBN: dtv Verlagsgesellschaft, 978-3-423-14615-9 (3-423-14615-X)
Auflage/Format: 12.2017. 272 Seiten.
Sprache: Deutsch.
Roman.

Beschreibung

Eine unvergesslich sinnliche Liebesgeschichte

Wien 1881: Nachdem Leutnant August Liebeskind den Militärdienst quittiert hat, blickt er einem Sommer ohne Verpflichtungen entgegen. Erst im Herbst wird er eine Stelle bei seinem Onkel, einem reichen Schokoladenfabrikanten, antreten. Als er der unkonventionellen Elena Palffy begegnet, zieht sie ihn sofort in ihren Bann. Um ihr Herz zu gewinnen, erlernt er das Handwerk eines Chocolatiers und kreiert für sie ausgefallene Pralinés. Seine Strategie geht auf: Elena erliegt den Reizen ihres Schokoladesoldaten. Doch ihre Liebe hat keine Zukunft: Elena ist verheiratet - und ihr Mann spurlos verschwunden.

Porträt

Ewald Arenz, geboren 1965 in Nürnberg, studierte in Erlangen Anglistik und Amerikanistik sowie Geschichte und publiziert seit Beginn der neunziger Jahre. Er ist Autor mehrerer Romane (>Der Duft von Schokolade<, >Der Teezauberer<, >Die Erfindung des Gustav Lichtenberg< und >Ehrlich & Söhne<) sowie verschiedener Bände mit Kurzprosa. Für sein literarisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2004 erhielt er den Bayerischen Staatsförderpreis für Kultur und 2007 mit dem Fürther Kulturpreis. Sein Bestseller >Der Duft von Schokolade< wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt und erhielt 2010 den Literary Award der Handelskammer Neapel. Ewald Arenz lebt mit seiner Familie in Fürth.




Siehe auch:
[Berlin / Roman, Erzählung, Lyrik, Essay]
[Schokolade]
[Wien / Roman, Erzählung, Mundart, Comic, Humor]
[Berlin]
[Deutsche Belletristik / Historischer Roman, Erzählung]
[Wien]
[TB/Belletristik/Romane/Erzählungen]