Sie sind hier: Home
 
  Unser Sortiment
   

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen
EUR 10,00 Taschenbuch (Kartoniert)
 
 
uisj8s32m94u7uj2tv1ada6p74

Durchschnittliche Kundenbewertung

(1 Bewertung)  Details »
5 : 0
4 : 1
3 : 0
2 : 0
1 : 0

Diesen Artikel bewerten

Reihe: Piper Taschenbuch
Von: Bailey, Elisabeth Tova
Verlag/ISBN: Piper Verlag GmbH, 978-3-492-30237-1 (3-492-30237-8)
Auflage/Format: 02.2014. 176 Seiten.
Übersetzung: Razum, Kathrin
Sprache: Deutsch/Orginalsprache: Englisch.
Originaltitel: The Sound of a Wild Snail Eating.

Beschreibung

So klug wie zauberhaft. Die Zeit Durch eine Krankheit ist die Journalistin Elisabeth Bailey ans Bett gefesselt. Als sie von einer Freundin eine Topfpflanze geschenkt bekommt, unter deren Blättern eine Schnecke sitzt, beginnt sie diese zu beobachten und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus ... Seite um Seite wird der Leser mehr verzaubert von so viel kleinem Wunder. Elke Heidenreich, Die Welt Tröstlich, poetisch, verblüffend. Der Tagesspiegel

Porträt

Elisabeth Tova Bailey wurde in New England (USA) geboren. Sie machte zunächst eine Ausbildung als Gärtnerin und arbeitete später als Journalistin, veröffentlichte Essays und Kurzgeschichten, bis sie im Alter von 34 Jahren auf einer Europareise an einem Virus erkrankte, der sie monatelang ans Bett fesselte. In dieser Zeit beschäftigte sich Bailey mit der Kulturgeschichte der Schnecke und schrieb Das Geräusch einer Schnecke beim Essen. Elisabeth Tova Bailey lebt heute im Bundesstaat Maine.

Siehe auch:
[Amerikanische Belletristik / Roman, Erzählung]
[Biologie / Entwicklungsbiologie]
[Entwicklungsbiologie]
[Wirbellose]
[Entomologie]
[Insekt]
[Kerbtier]
[Kerf]
[Populärwissenschaft]
[TB/Belletristik/Romane/Erzählungen]